Was ist überhaupt PHP?

Was ist überhaupt PHP?

Der Begriff PHP bedeutet “Hypertext Preprocessor”, was vom Sinn her soviel heisst wie: eine Internetseite wird erst ausgeführt und führt dabei bestimmte Funktionen aus; sobald es dann fertig ist wird es zum Browser des Betrachters geschickt!

Während dieser Ausführungszeit kann das Script aus Dateien lesen, dort hineinschreiben, Datenbanken abfragen, Bilder bearbeiten und vieles mehr. Was aber dann beim Betrachter ankommt beinhaltet nur HTML-Text, das heisst der Zugriff normaler User auf den Quellcode ist nicht möglich.

Seit der 4ten Version von PHP ist PHP so schnell, dass es auch auf grossen Websites genutzt wird – PHP steht ASP oder ColdFusion in nichts nach, und besticht durch seine grosse Anzahl von Funktionen

Sehr praktisch an PHP ist, dass es in HTML-Dateien eingebettet werden kann. Die Datei läuft dann durch den PHP-Interpreter und wird dann zum Betrachter gschickt.

%d Bloggern gefällt das: